Datenschutz

Datenschutzinformation
für Betroffene gem. Art 13 und 14 DSGVO

Verantwortlicher gem. Art 24 DSGVO

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert DARA Vermittlungs GmbH (in der Folge kurz: DARA) Kunden, Lieferanten oder sonst Betroffene über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die durch DARA bei den in dieser Datenschutzerklärung angeführten Tätigkeiten erfolgen. Für den Inhalt dieser Website und die damit verbundene Datenverarbeitung ist die

DARA Vermittlungs GmbH
Siegelgasse 6/14
1030 Wien
Büro: +43(0)19074088
E-Mail: DARA

vertreten durch:
DIFH Erik Klapper

verantwortlich.

Umgang mit personenbezogenen Daten

DARA nimmt den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst.

Personenbezogene Daten sind dabei Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Beispiele hierfür sind u.a. Ihre Adresse, Name, Postanschrift, Email Adresse oder Telefonnummer. Angaben wie z.B. Anzahl der Nutzer, die eine Webseite besuchen sind keine personenbezogenen Daten, weil sie nicht einer Person zugeordnet werden.

DARA behandelt personenbezogene Daten entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung, Datenschutzanpassungsgesetz DSG 2018) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Sie haben die Möglichkeit hinsichtlich der rechtswidrigen Verarbeitung Ihrer Daten durch uns sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. In Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde Wickenburggasse 8, 1080 Wien, +43 1 52 152-0, DSB.

Rechte von betroffenen Personen

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Geltendmachung von Betroffenenrechten

Sie selbst entscheiden über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie daher eine Ihrer oben genannten Rechte gegenüber uns ausüben wollen, können Sie sich gerne per Email an Datenschutz@dara.at wenden. Bitte übermitteln Sie gemeinsam mit Ihrem Antrag zur eindeutigen Identifizierung eine Kopie eines amtlichen Lichtbildausweise und unterstützen Sie uns bei der Konkretisierung Ihrer Anfrage durch Beantwortung von Fragen unserer zuständigen Mitarbeiter hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage auch an in welcher Rolle (Lieferant, Kunde, Empfänger einer Marketingmitteilung etc.) und in welchem Zeitraum Sie mit uns in Beziehung gestanden sind. Dies ermöglicht eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

Widerspruch

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an DARA.

Speicherdauer (Löschfristen)

Gemäß geltender datenschutzrechtlicher Anforderungen, sind wir gem. Art 5 Abs. 1 lit. e DSGVO verpflichtet personenbezogene Daten umgehend zu löschen, sobald sich der Zweck für die Verarbeitung erledigt hat. In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass gesetzliche Aufbewahrungspflichten und -fristen einen legitimen Zweck für die Verarbeitung personenbezogener Daten darstellen.

Daten werden jedenfalls von uns in personenbezogener Form bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf geltender Garantie-, Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden; oder jedenfalls bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit einem Geschäftspartner, gespeichert und aufbewahrt.

Darüber hinaus halten wir uns an folgende Fristen:

Rechnungswesen und Steuerrecht:

  • Steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach §§ 207 Abs. 2, 209 BAO: 10 Jahre

Vertragswesen

  • Kaufpreisforderung bei beweglichen Sachen nach § 1062 iVm § 1486 ABGB: 3 Jahre
  • Kaufpreisforderung bei unbeweglichen Sachen (aus Vertrag § 1486 ABGB): 30 Jahre
  • Ansprüche aus einem Werkvertrag nach§ 1486 ABGB (wenn die Leistung im Rahmen eines gewerblichen oder sonstigen geschäftlichen Betriebs erbracht wurde): 3 Jahre
  • Allgemeiner Schadenersatz nach § 1489 ABGB (Entschädigungsklagen): 3 Jahre
    (wenn Schaden und Schädiger bekannt) / ansonsten 30 Jahre

Vermittlung von Rohdachböden und damit verbundene Datenverarbeitung

Wir fungieren als Informationsdrehscheibe zwischen Besitzern, Entwicklern, Investoren, Maklern und Käufern von Rohdachböden. Wir verarbeiten dabei Daten von Kaufinteressenten einerseits und von Eigentümern von Rohdachböden / Zinshäusern andererseits, wie folgt:

Verarbeitung von Kunden- und Interessentendaten

Von unseren Kunden (Kaufinteressenten und Verkaufsinteressierte) verarbeiten wir als Verantwortliche jene personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung des jeweiligen Vertrages erforderlich sind. Kundendaten und Daten, die uns von potentiellen Kunden zur Verfügung gestellt wurden, werden zudem dazu verarbeitet, um regelmäßig über neue Angebote, technische Entwicklungen usw zu informieren. Die Daten werden während des aufrechten Vertragsverhältnisses bzw der Vertragsanbahnung verarbeitet. Eine Verarbeitung darüber hinaus erfolgt in der Regel für einen Zeitraum von zehn Jahren, sofern wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind (steuerliche Aufbewahrungspflicht).

Im Zuge der Registrierung auf unserer Website werden dabei folgende Daten erhoben: Name, Firma, Anschrift, Passwort, E-Mail Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbietung ist Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO.

Objektsuche und Direktmarketing

Um entwicklungsfähige Rohdachböden ausfindig zu machen, werten wir Daten aus einem öffentlichen Register (Grundbuch, zentrales Melderegister) aus und ermitteln die Eigentümer. Sofern wir zur Ansicht gelangen, dass sich Objekte eignen, wenden wir uns schriftlich (per Postwurfsendung) an die jeweiligen Eigentümer (Direktmarketing). Diese können – sofern sie Interesse an einem Verkauf / einer Entwicklung ihres Rohdachbodens haben, mit uns in Kontakt treten. Dies direkt oder durch Eingabe des übermittelten Codes über unser Webportal. Auf unserem Webportal haben wir hierzu eine personalisierte Seite entwickelt, auf welcher bereits Name und Adresse ausgefüllt sind. In Folge werden folgende Daten erhoben: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse, optional: Preisvorstellung, Zinsliste, Daten zu Mietverträgen).

Wir beziehen die angeführten Daten von folgenden Stellen:

  • Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Schiffamtsgasse 1-3, 1020 Wien
  • Zentrales Melderegister

Rechtsgrundlagen für das angeführte Direktmarketing ist Art 6 Abs 1 lit. f (Dirketmarketing). Hierbei stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Geschäftsanbahnung zur Erbringung unserer Dienstleistungen, welches dem allgemeinen Interesse der Betroffenen am Datengeheimnis überwiegt. Es handelt sich ausschließlich um Daten, die aus öffentlich einsehbaren Registern abgerufen werden können. Den Betroffenen drohen durch die Verarbeitung ihrer Daten keine Nachteile. Betroffene haben jederzeit die Möglichkeit von ihrem Widerspruchsrecht betreffend die Datenverarbeitung Gebrauch zu machen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten im Falle einer Auftragserteilung ist Art 6 Abs 1 lit. b.

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn ein gesetzlich anerkannter Grund besteht oder uns zuvor eine entsprechende schriftliche Einwilligung erteilt haben. Der Nutzer erklärt seine Einwilligung, dass wir seine Daten zur Erfüllung des gegenständlichen Vermittlungsgeschäftes an den Eigentümer des Rohdachbodens/Hauses weitergeben und, dass wir die von ihm übermittelten Kontaktdaten dafür Verwenden ihm Informationen über unsere Produkte zukommen zu lassen. Der Nutzer kann diese Zustimmung jederzeit schriftlich, telefonisch oder per E-Mail widerrufen.

Nutzung unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie in Folge unter dem Punkt „Cookies“.

Cookies

Der Nutzer ist sich dessen bewusst, dass wir Cookies benutzen um zusätzliche Informationen über die Benutzung der Website zu erhalten und unsere Dienstleistung ständig zu verbessern. Cookies sind spezifische Identifikationsdateien, die an das Endgerät des Nutzers übertragen werden, damit unsere Systeme es (wieder-)erkennen können. Wir verwenden keine Cookies um personenbezogene Daten zu erhalten. Generell kann das Speichern von Cookies auf der Festplatte verhindert werden, indem in den Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" ausgewählt wird. Es ist allerdings möglich, dass unser Onlinedienst dann nur eingeschränkt funktioniert.

Analyse (Google)

Diese Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden, dafür installieren Sie bitte folgendes Tool

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung der letzten Stellen pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Maps (Google)

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter dara.at/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.